Leistungen der Pflegestation medita in Berlin Treptow

medita ist ein ambulanter Pflegedienst, der Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen unterstützt, damit ein Leben im gewohnten Umfeld weiterhin möglich ist. Die umfassenden Leistungen sind auch einzeln und ganz nach individueller Absprache möglich.

Soziale Beratung und Unterstützung

  •  Beratung
  •  Hilfe bei Antragstellungen und Briefwechsel mit den Kassen
  •  Beratung zur Leistungsfinanzierung
  •  Beratung von pflegenden Angehörigen
  •  Beratung und Unterstützung zum Erlangen von Pflegestufen/Pflegegraden
  •  Beratung zu den Leistungen der Pflegeversicherung
  •  Hilfe bei Antragstellung für Betreuungsfragen
Erfahren Sie mehr zu Finanzierungsmöglichkeiten ->
  • Gesetzliche Pflegeversicherung
  • Privat
  • Teilweise gesetzliche Krankenkasse, bei Beratung pflegender Angehöriger durch Pflegeberater nach SGB XI § 7a 


Ambulante Medizinische Behandlungspflege

Für vom Arzt verordnete Behandlungsmaßnahmen

  • Insulin Injektionen und Blutzucker Kontrolle
  • Medikamente herrichten und verabreichen
  • Injektionen i.m. (intramuskulär) und s.c. (subcutan)
  • Wundverbände Kompressionsverbände
  • Wechsel und Pflege von Trachealkanülen
  • Katheter-Wechsel und Pflege
  • Verabreichen von Sondennahrung enteral und parenteral 
  • und andere Behandlungspflegen nach Anordnung und Genehmigung der Kassen
Erfahren Sie mehr zu Finanzierungsmöglichkeiten ->
  • Gesetzliche Krankenkasse
  • Private Krankenkasse
  • Berufsgenossenschaft
  • Unfallversicherung
  • Privat


Grundpflege

Auch einzelne Leistungen möglich

  • Körperpflege: Waschen, Duschen, Baden, Zahnpflege, Rasur, Haarpflege, Prophylaxen
  • Hilfe bei der Ausscheidung: Kontinenztraining (unter Anwendung des Expertenstandards Kontinenzprophylaxe), Hilfe beim Aufsuchen und Verlassen der Toilette, Intimpflege, Wechsel der Inkontinenzmaterialien, Wechsel/ Entleeren des Urin- o. Stomabeutels
  • Aktivierende Pflege /Mobilisation: Hilfestellung beim Aufstehen und Zubettgehen, Umlagern / Betten, An- und Auskleiden, Verlassen und Wiederaufsuchen der Wohnung, Hilfestellung und Anleitung beim Anwenden von Hilfsmitteln wie Rollator, Rollstuhl usw., Hilfestellung beim Gehen, Stehen, Laufen

 

Erfahren Sie mehr zur Finanzierung der ambulanten Pflegeleistungen ->
  • Gesetzliche Pflegeversicherung
  • Sozialhilfeträger
  • Private Krankenkasse
  • Berufsgenossenschaft
  • Unfallversicherung
  • Privat


Hauswirtschaftliche Versorgung

Über Pflegeversicherung, Privat und Sozialamt

  • Aufräumen und Reinigen der Wohnung im Lebensbereich
  • Wäschepflege
  • Erwärmen und Zubereiten von Mahlzeiten
  • Spaziergänge / Begleitung außer Haus
  • Heizen der Wohnung
  • Einkauf von Lebens- und Verbrauchsmitteln    

 

Erfahren Sie mehr zur hauswirtschaftlichen Versorgung ->
  • Gesetzliche Pflegeversicherung
  • Sozialhilfeträger
  • Private Krankenkasse
  • Berufsgenossenschaft
  • Unfallversicherung
  • Privat 


Leistungen der Pflegeversicherung

Zusätzliche Betreuungs- und Entlastungsleistungen

  • Durchführung der notwendigen viertel- oder halbjährlichen Pflegeberatungseinsätze SGB XI § 37
  • Urlaubsverhinderungspflege/Ersatzpflege bei Verhinderung der Pflegeperson SGB XI § 39
  • zusätzliche Betreuungsleistungen bei dementiell Erkrankten SGB XI § 45
  • Entlastungsleistungen SGB XI § 45

 

Erfahren Sie mehr zur Finanzierung der Leistungen der Pflegeversicherung ->
  • Gesetzliche Pflegeversicherung


Vermittlung und Bereitstellung / Verleih (zum Teil) von Pflegehilfsmitteln

wie z.B.

  • Gehhilfen
  • Toilettenstühlen
  • Pflegebetten
  • Badewannenlifter
  • Rollstühle usw.

Wir arbeiten mit Sanitätshäusern zusammen, die sich nicht nur um die Beschaffung, sondern auch um die Bewilligung / Genehmigung der benötigten Hilfsmittel kümmern.

 

Erfahren Sie mehr zur Finanzierung der Vermittlung und Bereitstellung / Verleih (zum Teil) von Pflegehilfsmitteln ->
  • Gesetzliche Krankenkasse
  • Gesetzliche Pflegeversicherung
  • Privat


Vermittlung von Dienstleistungen

  • Hausnotruf
  • Friseur
  • medizinische Fußpflege
  • Fahrbarer Mittagstisch
  • Krankengymnastik, Physiotherapie

 

Erfahren Sie mehr zur Finanzierung der Vermittlung von Dienstleistungen ->
  • Gesetzliche Krankenkasse
  • Gesetzliche Pflegeversicherung
  • Privat


Familienpflege

Die Krankenkasse finanziert auf Verordnung des Arztes die Weiterführung des Haushaltes und die Betreuung der/des  Kindes/er (bis 12 Jahre) bei Erkrankung der Mutter.

 

Erfahren Sie mehr zur Finanzierung für die Familienpflege ->
  • Gesetzliche Krankenkasse
  • Privat
  • Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir beraten Sie gern